Interessengemeinschaft Die Kreyenbrücker e.V.“ (gegründet 2008)

Logo Die Kreyenbrücker

Seit den 80er Jahren gab es eine lose Gemeinschaft der ansässigen Einzelhandelsunternehmen in Kreyenbrück, deren Zweck die Durchführung von Straßenfesten war. Um darüber hinaus die gemeinsame Werbekraft und das öffentliche Auftreten im Stadtteil Kreyenbrück zu stärken, fand am 1. April 2007 das erste Treffen der Werbegemeinschaft „Cloppenburger Straße“ statt.

Am 7. März 2008 gründeten die beteiligten Unternehmen einen Verein.

Im Jahre 2018 wurde der Vereinsname auf „Interessengemeinschaft – Die Kreyenbrücker e.V.“ geändert, da sich die Interessengemeinschaft für die in den angrenzenden Straßen ansässigen Unternehmen geöffnet hat und sich schon seit einiger Zeit für die Belange der Bevölkerung des Stadtsüdens (Parkplatzrettung Klingenbergplatz, Hörstuhl Klingenbergplatz, Gestaltung Cloppenburger Str. usw.) einsetzt.


Eckdaten & Veranstaltungen:

  • Vorstand: Willi Kolodziej, Ina Gean, Katrin Brahms 
  • ca. 80 Mitgliedsbetriebe
  • gegründet 2008/18
  • Mitgliedsbeitrag: 240 Euro / Jahr (Sonderkonditionen für Einzelfirmen & Existenzgründer)
  • Stadtteilmagazin: „Der Kreyenbrücker“
  • Anfang September: Straßenfest mit Oldtimer-Treffen
    auf dem real-Parkplatz in 26133 Oldenburg, Alter Postweg 125
  • Anfang Dezember: „Adventstreffen“ an der großen Weihnachtstanne
    auf dem Klingenbergplatz (für Mitglieder und Gäste)

Detaillierte Informationen über die „Die Kreyenbrücker e.V.“ bekommen Sie auch auf www.die-kreyenbruecker.de

Gerne können Sie auch über die nebenstehenden Daten Kontakt aufnehmen.

Interessengemeinschaft „Die Kreyenbrücker e.V.“
1.Vorsitzender: Willi Kolodziej
26133 Oldenburg
Wilhelm-Weber-Str. 28
Tel. 0171 / 622 0 881

Made with ❤ by Mangoblau